Wer wir sind

Uta Schumann

Partnerin

Uta Schumann, Jahrgang 1979, studierte Rechtswissenschaften an der Heinrich-Heine- Universität in Düsseldorf. Aufgrund ihres frühzeitigen Interesses für das Lebensmittel- bzw. das Produktrecht gestaltete Frau Schumann bereits ihre Referendariatsstationen entsprechend aus und absolvierte diese unter anderem beim Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft- Natur und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen sowie bei dem Lebensmittelverband Deutschland (vormals BLL). Weitere praktische Erfahrungen in diesen Rechtsbereichen sammelte sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin einer internationalen Wirtschaftskanzlei. 

Frau Schumann ist seit 2009 als Rechtsanwältin bei dem EDEKA Verband kaufmännischer Genossenschaften e.V. tätig. Sie ist dort zuständig für die Bereiche deutsches und europäisches Lebensmittelrecht, Kosmetikrecht und  allgemeines Produktrecht. Sie berät sämtliche Fragen u.a. zu Inverkehrbringen, Kennzeichnung, Haftung, Vertrieb (Im- und Export) sowie Krisen und Rückrufmanagement. 

Aufgrund ihrer langjährigen Erfahrung verfügt Frau Schumann über ausgezeichnete Kenntnisse im Umgang mit Überwachungsbehörden und behördlichen Beanstandungen. 

Außerdem ist sie Mitglied im Rechtsausschuss des Lebensmittelverband  Deutschlands e.V. und der Forschungsstelle für Europäisches und Deutsches Lebensmittel- und Futtermittelrecht an der Philipps-Universität in Marburg. Ziele der Forschungsstelle sind neben der Förderung von Lehre und Forschung die Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Praxis.

Christian Steiner

Partner

Rechtsanwalt Christian Steiner studierte Rechtswissenschaft an der Universität Bremen. Danach Referendariat u. a. bei der auf das Lebensmittelrecht spezialisierten Kanzlei KROHN Rechtsanwälte in Hamburg. Nach dem zweiten Staatsexamen Berufseinstieg bei der Kanzlei KWG Rechtsanwälte, Schwerpunkt Beratung von Lebensmittelunternehmen bei behördlichen Beanstandungen, in Straf- und Bußgeldverfahren und bei der Erstellung von Produktverpackungen oder Werbestrategien.

Anschließend war er mehrere Jahre im Bereich des Lebensmittelrechts und gewerblichen Rechtsschutzes für den Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks e. V. tätig. Neben der Einzelfallberatung setzte er die Interessen von Lebensmittelherstellern im politischen Dialog, insbesondere in nationalen und europäischen Gesetzgebungsverfahren durch. Hierdurch verfügt er über zahlreiche Kontakte zu Politik und anderen Verbänden.

Gegenwärtig ist er für den EDEKA Verband kaufmännischer Genossenschaften e. V. mit Fokus auf die Prüfung werblicher Aussagen, der Etikettierung von Produktverpackungen, Management behördlicher Beanstandungen sowie Abwehr von Angriffen durch Konkurrenten tätig.

Im Jahr 2017 gründete er eine eigene Kanzlei mit dem Schwerpunkt auf das Lebensmittelrecht. Zum Jahresbeginn gründete er mit Rechtsanwältin Uta Schumann die Kanzlei fmcg.legal.

Durch seine langjährige und vielseitige Berufserfahrung in Kanzleien und Wirtschaftsverbänden hat Rechtsanwalt Christian Steiner umfassende Kenntnisse der Materie aus mehreren Blickwinkeln gewonnen, von der Beratung von Start Ups in der Lebensmittelbranche bis zum politischen Dialog. Dies garantiert eine ganzheitliche Beratung, die bereits von vornherein bis zu Ende durchdacht ist, mögliches Konfliktpotential erkennt und beseitigt.  

Zusätzlich regelmäßige Vorträge zu lebensmittelrechtlichen Themen und Fachveröffentlichungen:

Veröffentlichungen:

  • Steiner: „Welche Zutaten sind erlaubt?“ Fleischwirtschaft 6/2016, Seiten 57 – 60
  • Steiner/Weigel: „Herkunftskennzeichnung von Fleisch nach der Verordnung (EU) Nr. 1337/2013“, Zeitschrift für das gesamte Lebensmittelrecht (ZLR) 4/2015, Seiten 428 – 447
  • Steiner/Schneider: „Die verpflichtende Nährwertdeklaration und die Ausnahme nach Anhang V Nr. 19 LMIV“, ZLR 1/2017, Seiten 27 – 48
  • Schneider/Steiner, „Praxishandbuch Lebensmittelkennzeichnung – Kapitel Backwaren“, Behr’s Verlag, 2019
  • Steiner/Schneider, „Handbuch Backwarentechnologie – Kapitel Kennzeichnung“, Behr’s Verlag, 2019

Vorträge (Auswahl):

  • KWG Akademie, „Veggie Food“, Juli und Oktober 2015
  • Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks e. V., „Lebensmittelrecht & Praxis“, Januar 2017
  • Akademie Fresenius, „6. Fresenius Praxistage Allergenmanagement“, März 2017
  • Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks e. V, „Lebensmittelrecht & Praxis Update 2018“, Februar 2018
  • Akademie Fresenius, „Expertenforum LMIV – Kennzeichnung unverpackter Ware“, Oktober 2018
  • Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks e. V., „Lebensmittelrecht & Praxis Update 2019“, Februar und März 2019
  • Akademie des Deutschen Bäckerhandwerks Weinheim, „Meisterkurs Lebensmittelrecht“, 2016 – 2019

Mitgliedschaften:

  • Verein zur Förderung der Forschungsstelle für Europäisches und Deutsches Lebens- und Futtermittelrecht an der Philipps-Universität zu Marburg e. V.
  • Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club e. V. (ADFC)